Freitag, 18. Januar 2019
Am Freitag, dem 13. luden Annelies und Antonio Gonzalez jene Lauf-Treff-Mitglieder zu sich zum Risotto-Essen ein, die am Gamperney-Berglauf 2018 mitgemacht hatten. Dieses Essen hat ja bereits eine lange Tradition, denn seit Jahren stehen die Lauftreffler nach dem Gamperney-Lauf auf dem Podest, regelmässig sogar als Gewinner-Team. So auch dieses Jahr, so dass sie wieder die grosse Risotto-Kiste als Preis in Empfang nehmen durften.
Bereits letztes Jahr hatten Annelies und Antonio zu sich an den Eibenweg in Vaduz eingeladen. Der grosszügige Gemeinschaftsraum mit gedecktem und ungedecktem Sitzplatz eignet sich ausserordentlich gut für ein solches Treffen. Es steht nämlich eine Küche mit allem Drum und Dran zur Verfügung: Für das Risotto-Kochen ein Herd mit zwei grossen Pfannen und für das Essen genügend Gläser, Geschirr und Besteck. Und die von den Eingeladenen mitgebrachten Köstlichkeiten für das Dessertbuffet fanden in einem grossen Kühlschrank genauso Platz wie die Getränke. Mitgebracht wurden auch verschiedene Salate sowie die Magnum-Flasche, die Nadja an der Siegerehrung bekommen hatte. So gab es einen gemütlichen, schönen Sommerabend bei bestem Wetter und es wurde wiederum klar: Die Teilnahme des Lauf-Treffs Buchs im nächsten Jahr am anstrengenden Gamperney-Berglauf ist nicht nur Form- sondern auch Ehrensache.

Wann genau die letzten Lauftreffler sich auf den Heimweg machten, ist nicht überliefert. Es dürfte aber weit nach Mitternacht gewesen sein.
Den Gastgebern Annelies und Antonio gebührt für die Einladung ein herzlicher Dank!

Ein schöner Abend zum Feiern Ein Prosit auf das Sieger-Team 2018!
Zuerst der Salat, dann das Risotto.
Bald gibt es auch Dessert. Die Köchin und die Gastgeberin